SOCCER City Fußballinternat

Lebe deinen Traum

Fußballinternat

Sponsoren & Partner

  • Fußballinternat
  • Internatu piłkarskiego
  • футбольной академии
  • Fotbalový internát
  • Internado Internacional de Fútbol
  • Boarding School
  • Futbol Okulu
  • l’école de football
  • Fußballinternat
  • Fußballinternat

Leitbild des Vereins SOCCER City e.V. für das Internationales Fußballinternat Lengenfeld unterm Stein

Jeder Fußballer hat einmal ganz klein angefangen. Allein die Gabe oder das Talent reichen heutzutage nicht mehr aus, um den Kindheitstraum "Ich möchte Fußballer werden…" zu realisieren. Neben diesen beiden Faktoren bedarf es aus unserer Sicht einer ganzheitlichen Ausbildung. Beginnend in der Schule findet sie ihre Fortsetzung beim alltäglichen Miteinander im Internat und zu guter Letzt durch ein professionell durchgeführtes Kinder- und Jugendtraining auf dem Platz. Neben der fußballerischen Ausbildung, die zweifelsohne im Mittelpunkt unserer Arbeit steht, halten wir es für absolut notwendig den Weg unserer jungen Fußballer auch schulisch und sozial zu begleiten und die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes voranzutreiben.

1. Konzeption – Die Basics unseres Fußballinternates

Übergeordnetes Ziel der Ausbildung im SOCCER City Fußballinternat ist es, die uns anvertrauten Talente in  ihrer fußballerischen Entwicklung optimal zu fördern.

Die individuelle und altersspezifische Ausbildung unserer Talente hat dabei absolute Priorität. Die Entwicklung des Spielers steht im Vordergrund.

Unsere Internatsschüler spielen in den Leistungsmannschaften des JFV 1. FC Süd012 Eichsfeld Wir schaffen in den Leistungsmannschaften des Junioren Förder-Vereins eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der sich unsere jungen Spieler wohl fühlen und optimal entfalten können.

Unsere Nachwuchsspieler, Trainer und Betreuer sollen durch sportliches und freundliches Auftreten zum guten Image des 1.FC Süd012 Eichsfeld beitragen. Im Folgenden sollen die Basics unseres Fußballinternates näher beleuchtet werden.

1.1 Der Fußball

Im SOCCER City Fußballinternat wird effiziente und qualifizierte Basisarbeit bereits bei den Kleinsten praktiziert. (Siehe vereinsergänzender Förderunterricht).

Unser Ziel der sportlichen Ausbildung ist es, Kinder und Jugendliche über den Grundlagen-, Aufbau- und Leistungsbereich so auszubilden, dass sie sportlich und außersportlich die modernen Anforderungen im Bereich Fußball erfüllen.

Wir wollen den sportlichen Wettkampf auf allerhöchstem Niveau in allen von uns betreuten Altersklassen. Dabei verfolgen wir ein dynamisches Konzept, das immer wieder hinterfragt und optimiert wird. Es ist offen für Anregungen und Neuentwicklungen. Unsere Spieler erhalten den Freiraum, den sie benötigen, um sich auszuprobieren und weiterzuentwickeln. Nur so können sie Spielfreude, Kreativität und Spielwitz entfalten. Die Freude am Fußball steht im Vordergrund. In keiner Phase darf die Spiel- und Trainingslust verloren gehen, denn der Erfolg ist von der Leistungsbereitschaft, der Motivation und dem Leistungseifer abhängig.

Unsere Nachwuchsarbeit ist als Ausbildung zu sehen, die kontinuierlich, perspektivisch und gründlich sein muss.

Schlüsselfiguren für die Umsetzung aller Ziele sind engagierte und qualifizierte Trainer und Betreuer. Nur im Team ist eine effektive Arbeit möglich.

1.2 Die Schule

Das Internationale Fußballinternat arbeitet mit verschiedenen Schulformen in der Umgebung zusammen. Um nähere Informationen zu erhalten klicken sie einfach auf Schule.

1.3 Die eigene Persönlichkeit

Sozialerziehung durch Fußball – Fußball der "Große Motivator"


Das vornehmste Ziel von Erziehung und Bildung bleibt immer, Kinder und Jugendliche so in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken, dass sie selbständig ihren Weg ins Leben finden können und dass sie lernen, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Diese Übernahme von Verantwortung braucht es auch im Fußball. Oftmals ist es die eigene Persönlichkeit und nicht ausschließlich das fußballerische Talent, was über Erfolg und Misserfolg entscheidet.

Neben dem auf Leistungsfußball ausgerichteten Training stellt die Persönlichkeitsentwicklung ein wichtiges Kriterium an unserem Internat dar.

Die Erziehung durch Fußball darf als universelle oder auch prinzipielle Handlungsfähigkeit beschrieben werden. Der Mehrwert für das eigene Leben sowie Formen der Reflektion fallen in diesen Bereich. Fußball ist mehr als nur körperliche Betätigung. Es ist Kulturgut und Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Im Fußball sind motorisches und soziales Handeln eng miteinander verknüpft. Sinnverständigungen, Handlungsabsprachen, Regelübereinkommen, Konfliktlösungen, Kompromissvereinbarungen sind Voraussetzung und Bestandteil innerhalb und außerhalb der Sportart Fußball. Als Einzelner und in der Gruppe Sieg und Niederlage kennenzulernen sind wertvolle Erkenntnisse, die gerade im Sport allgegenwärtig sind.

Die Übernahme von Verantwortung sowie die Vermittlung von Werten wie Respekt, Toleranz, Akzeptanz, Fairness und Aufrichtigkeit stehen im Zentrum unseres Handelns. Da wir uns aus Prinzip als Internationales Fußballinternat verstehen, leiten wir unsere Spieler jederzeit an, sowohl soziale, als auch kulturelle Unterschiede zu respektieren und anderen Menschen freundlich und zuvorkommend gegenüberzutreten.

Ein Schüler unseres Internates tritt selbstbewusst, aber zurückhaltend auf. Er erlebt "Anderssein" nicht als Bedrohung, sondern als Gewinn. Er lernt gemeinsam mit anderen Ziele zu erreichen. Dabei ist es notwendig auf dem Spielfeld die eigene individuelle Qualität in den Dienst der Mannschaft zu stellen ohne dabei den Raum für das Besondere, Individuelle und Außergewöhnliche zu vernachlässigen.

Der Fußball schafft es aufgrund seines großen Repertoires einen spezifischen Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung zu liefern. Das Erleben von Gruppenprozessen führt zu Lernerfolgen, die auch außerhalb des Fußballs ihre Bedeutung haben.

Als Beitrag zu einer ganzheitlichen Ausbildung unserer Internatsschüler ergeben sich daher zusammengefasst folgende Werte.

1. Respekt und Achtung
2. Fairplay
3. Toleranz/ Weltoffenheit
4. Freundlichkeit
5. Höflichkeit
6. Bescheidenheit
7. Ehrlichkeit